Saugstärkste Periodenunterwäsche
60° waschbar
Frei von Bioziden
Seit 2015

Blog

Ein aufgeblähter Bauch, Krämpfe und Durchfall - das klingt alles andere als wünschenswert! Das Stichwort hierbei lautet Darmflora. Diese sollte eigentlich einen positiven Einfluss auf deine körperliche und mentale Gesundheit haben und spielt eine wichtige Rolle für dein Immunsystem. Doch es gibt einige Dinge, die eine intakte Darmflora ganz schön aus dem Gleichgewicht bringen können. Wusstest du schon, dass es dabei auch einen engen Zusammenhang zwischen der Darm- und der Scheidenflora gibt? Alles, was du über eine gestörte und intakte Darmflora, sowie den Einfluss auf die Scheidenflora wissen solltest, erfährst du in unserem neuen Blogbeitrag.
Für viele Menstruierende sind Menstruationsbeschwerden keine Seltenheit und sie sind vor allem eins: super anstrengend. Gerade dann, wenn die Schmerzen ihr Maximum erreichen und du dich dann auch noch zur Arbeit schleppen musst, helfen häufig nur Schmerztabletten, um den Arbeitstag einigermaßen produktiv zu überstehen. Neben den Schmerzen ist die Menstruation aber an sich auch ein Thema, welches häufig verschwiegen wird - gerade im Arbeitskontext. Auch mit Periodenprodukten können die meisten Menstruierenden im Unternehmen leider nicht rechnen. Warum die Menstruation am Arbeitsplatz ein wichtiges Thema ist und welchen Einfluss die Periode auf die Arbeit hat, erfährst du in diesem Blogbeitrag.
Hast du schon mal etwas vom sogenannten Menstruationsurlaub oder “menstrual leave” gehört? Vielleicht bist du bereits über diesen Begriff gestolpert, denn vor nicht allzu langer Zeit gab es mediale Aufmerksamkeit um dieses Thema. Der Grund dafür? In Spanien gibt es seit dem Jahr 2023 ein Gesetz, das es Menstruierenden erlaubt, sich bei Regelschmerzen frei zu nehmen - und das sogar für mehrere Tage. Wir von Taynie finden das Thema sehr spannend. Daher würden wir dir heute gerne etwas über den Menstruationsurlaub in Spanien und anderen Ländern sowie einige Pro- und Contra- Argumente näher bringen.
Diese Situation kommt dir sicherlich bekannt vor: Dir sind mal wieder deine Periodenprodukte ausgegangen, also gehst du in die Drogerie, schnappst dir ohne groß drüber nachzudenken ein paar Packungen Tampons oder Binden und hast dann erstmal für ein paar Wochen ausgesorgt. Wie die Produkte hergestellt werden und welche Auswirkungen sie auch nach der Nutzung auf die Umwelt haben, bleibt dabei außen vor. Dazu ist vielen nicht bewusst, welche gesundheitsschädlichen Stoffe in den Produkten enthalten sein können. In diesem Beitrag klären wir dich über den ökologischen Fußabdruck von Periodenprodukten sowie die nachhaltigen Alternativen auf.
Biozide findest du häufig in Desinfektionsmitteln oder Ähnlichem, um mögliche Keime abzutöten. Sie stehen jedoch auch immer wieder stark im Fokus, wenn es um Periodenprodukte geht - sei es im Zusammenhang mit Periodenunterwäsche, Tampons oder Binden. Biozide, die mit deinen Schleimhäuten in Kontakt kommen, sind definitiv keine gute Idee. Schließlich finden sie so ganz einfach den Weg in deinen Körper. Wir sagen daher: Augen auf beim Periodenprodukte-Kauf! Warum das so wichtig ist und wie Biozide dir und deiner Gesundheit schaden können, erfährst du in unserem heutigen Blogbeitrag.
Vielleicht kommt dir diese Situation bekannt vor: Du warst in der Schule und hattest deine Periode. Dann fiel dir auf, dass du deine Periodenprodukte zuhause vergessen hast. Also musstest du Menstruierende aus deiner Klasse danach fragen, natürlich ganz leise, damit auch niemand sonst mitbekommt, dass du deine Periode hast. Vielleicht ist die Schulzeit bei dir schon einige Jahre her, aber die Perioden-Scham bleibt auch heute weiterhin bestehen. Vielen fällt es schwer, die Periode zu akzeptieren und sie als das zu betrachten, was sie ist: Etwas Natürliches und Schönes. Das Thema Selbstliebe spielt hierbei eine wichtige Rolle. Was die Selbstliebe mit der Periode zu tun hat, was Selbstliebe genau ist und wie du sie erlernen kannst, erfährst du in diesem Blogbeitrag.
Zeit, ein Tabu zu brechen! Das Stichwort dabei lautet heute: Scheideninfektion. Tatsächlich ist das ein Thema, das gerne verschwiegen wird. Doch warum eigentlich? Vermutlich, weil viele Menschen denken, dass eine Scheideninfektion zwingend mit mangelnder Körperhygiene zusammenhängt. Doch wusstest du schon, dass im Schnitt 70 Prozent aller Menstruierenden regelmäßig von Scheideninfektionen betroffen sind? Scheideninfektionen sind also keine Seltenheit. Daher wollen wir uns heute mal genauer mit den Ursachen, Symptomen und Behandlungsmöglichkeiten auseinandersetzen.
“Du bist, was du isst" - Dieses Sprichwort hast du sicherlich schon mal gehört. Dass die Ernährung einen sehr großen Einfluss sowohl auf die körperliche als auch auf die mentale Gesundheit haben kann, ist dir sicherlich bekannt. Aber hast du dich auch schon mal damit beschäftigt, wie deine Ernährung deinen Zyklus verändern kann? Wir wollen in unserem heutigen Beitrag einmal etwas genauer beleuchten, inwieweit die Ernährung den Zyklus beeinflussen kann, in welchen Phasen deines Zyklus welche Lebensmittel besonders nützlich sind und von welchen Ernährungsgewohnheiten du besser die Finger lässt.
Alle Jahre wieder hat der Winter Einfluss auf unseren Körper: Die Haut wird blasser und oftmals begleitet uns die Müdigkeit durch den ganzen Tag. Aber hast du schon gewusst, dass die kalte Jahreszeit auch einen Einfluss auf deinen Menstruationszyklus und damit auf deine Periode haben kann? Heute erklären wir dir, wie sich dein Zyklus im Winter verändern kann und wieso das so ist.
Das hast du vielleicht auch schon mal erlebt: Du wirst von immer wiederkehrenden, stechenden Kopfschmerzen geplagt und dann heißt es “Trink doch mal mehr!”, "Ach, das geht bald weg, nimm doch einfach eine Ibu!”. Vielen Personen ist jedoch nicht bewusst, dass es sich dabei nicht einfach um reguläre Kopfschmerzen handeln muss. Das Stichwort hierbei kann vielmehr “Migräne” lauten - und diese ist meist nicht so leicht zu bekämpfen. Sie tritt oft in Zusammenhang mit der Periode auf und viele Menstruierende wissen: Wenn sich die Menstruation anbahnt, ist auch die Migräne nicht weit. Warum menstruelle Migräne auftritt, wie sie sich anfühlt und was du dagegen tun kannst, erfährst du in unserem heutigen Blogbeitrag.
Wenn du an Oregano denkst, dann verbindest du es sicherlich direkt mit der italienischen Küche - denn Pizza oder Pasta mit diesem mediterranen Gewürz zu verfeinern passt einfach hervorragend! Das vollmundige Aroma des Oreganos findet seine Anwendung aber nicht nur in der italienischen Küche, sondern auch in Spanien und Nordafrika. Aber wusstest du schon, dass Oregano nicht nur mit seinem leckeren Geschmack überzeugen kann, sondern zusätzlich sogar ein Heilkraut mit vielen wichtigen Eigenschaften ist? Wir von Taynie finden das ziemlich faszinierend und wollen dich deswegen in unserem neuen Blogbeitrag über Oreganoöl und seine heilende Wirkung sowie Anwendung bei Infektionskrankheiten informieren. Schließlich ist dieses ätherische Öl ein wahrer Allrounder, der nicht nur zur innerlichen, sondern auch zur äußerlichen Verbesserung der Gesundheit beitragen kann.
Eine “Tasse”, die das Menstruationsblut auffängt? Das klingt erstmal komisch. In den Medien werden Menstruationstassen seit einiger Zeit publik gemacht. Doch ganz ehrlich: Bist du dabei auch über den Begriff gestolpert und wusstest erstmal nicht so recht, was es damit auf sich hat? Schließlich wirkt die Verwendung dieses Menstruationsproduktes zunächst etwas kompliziert. Von Neugierde gepackt wagen sich dennoch viele Menstruierende daran, denn der nachhaltige Aspekt der Tampon-Alternative ist sehr verlockend. In diesem Blogbeitrag wollen wir dir mehr Klarheit über Menstruationstassen verschaffen. Du erfährst, wie du diese anwendest und kannst hinterher selbst entscheiden, ob der Hype darum für dich gerechtfertigt ist. Zusätzlich haben wir dir praktische Tipps zusammengestellt. Den Beitrag bis zum Ende zu lesen lohnt sich, denn dort wartet eine Überraschung auf dich. Wir können dir schon mal so viel verraten: Wir haben ein neues Taynie Produkt für deine Periode!

Search

x